Konsistorium des Kardinalskollegiums

  • [doc]


    Valsanto, San Pedro
    Mittwoch, der 05. Juni im Jahre des Herren 2013


    Büro Seiner Heiligkeit Papst Linus III.


    Konsistorium des Kardinalskollegiums


    Verehrte Brüder und Schwestern im Glauben,


    am kommenden Freitag, dem Hochfest Heiligstes Herz Jesu, am 07. Juni im Jahre des Herrn 2013, wird Seine Heiligkeit Papst Linus III. in der Basilika Sankt Peter in San Pedro de Valsanto den Bischof


    Robert Fischer, Erzbischof von Bergen


    in das heilige Kollegium der Kardinäle aufnehmen. Alle Kardinäle, die sich an diesem Tag in San Pedro de Valsanto aufhalten, sind gehalten, an diesem Konsistorium teilzunehmen.


    Gelobt sei Jesus Christus!


    Monseñor
    Frederico Gomez
    Privatsekretär Seiner Heiligkeit

    [/doc]

  • Unter dem Glockengeläut und dem Spiel der Orgel ziehen die Kardinäle aus einem Seiteneingang in den Petersdom ein. Dem Rang nach verteilen sie sich auf die Stühle, die in einem Halbkreis vor dem Hauptalter aufgestellt sind. Viele Bischöfe warten bereits im Petersdom, da im Anschluss an das Konsistorium die Generalsynode einen neuen Präses wählt. Dahinter sind viele Gläubige in die Kirche gekommen, die das Konsistorium aus nächster Nähe verfolgen wollen. Kardinal MacLachlan stellt sich neben Kardinal LaGuardia vor seinen Stuhl.

    His Eminence, The Most Rev Matthew Cardinal MacLachlan
    Lord Archbishop of St. Arivor and Metropolitan of Albernia

  • Die Kreiierung seines Vertrauten, Erzbischof Fischer, kann de Renaldi nicht verpassen. Er zieht daher mit den Brüdern Kardinälen in den Dom ein und stellt sich vor seinem Stuhl, dem zweitem in der Rangfolge der Kardinäle.

    Seine Eminenz

    Louis Kardinal de Renaldi

    Kardinaldekan

    Kardinal-Staatssekretär

    Kardinalbischof von Santa Julía

    Titularerzischof von Partoniu


    Connétable von Barnstorvia

    Herzog von Nivelles


    vormals:

    Primas von Mérolie

    Erzbischof von Orly

    Apostolischen Erzvikar von San Pedro del Valsanto

    sigbanner_derenaldi.png

  • [sim]Begleitet vom Kardinaldekan und seinem Privatsekretär kommt am Ende der Reihe der Papst in den Petersdom. Er geht hinter den Altar und wendet sich den Kardinälen zu.[/sim]


    Papst: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.
    Kardinäle: Amen.
    Papst: Der Friede sei mit euch.
    Kardinäle: Und mit Deinem Geiste.


    [sim]Er küsst den Altar und geht dann zu dem Thron, der vor dem Altar steht, und setzt sich. Daraufhin setzen sich auch die Kardinäle. Pellicano und Gomez setzen sich an der Seite des Papstes.[/sim]


    Liebe Brüder, Wir freuen Uns, Euch zum Konsistorium des Kardinalskollegiums begrüßen zu dürfen. Heute, am Hochfest des Heiligsten Herz Jesu, wollen Wir einen aus der Reihe der Bischöfe in den Stand eines Kardinals erheben.


    [sim]Sein Sekretär hält ihm die Ernennungsurkunde zum Lesen.[/sim]


    An die ehrwürdigen Brüder, die Kardinäle, Erzbischöfe, Bischöfe, Priester, Diakone und an die übrigen Glieder des Volkes Gottes: Nachdem Uns das heilige Kollegium der Kardinäle einige Vorschläge unterbreitet hat, erklären Wir Uns mit diesen Vorschlägen einverstanden und verkünden die nachfolgenden Entscheidungen. Wir verfügen und bestimmen, dass Robert Fischer, Erzbischof von Bergen, vom heutigen Tage an in die Klasse der Kardinaldiakone aufgenommen sein soll. Aus diesem Grund verleihen Wir dem besagten Bischof den Titel eines Kardinals der heiligen valsantinischen Kirche. Valsanto, am Mittwoch vor dem Fest Heiligstes Herz Jesu im Jahre des Herren 2013. Linus.


    [sim]Dann blickt er von dem Schriftstück auf und sucht in der Menge der Bischöfe den Erzbischof von Bergen.[/sim]


    Daher bitten Wir Euch, Robert, nach vorne zu kommen, und die Zeichen Eures Amtes zu empfangen.

  • [sim]Sitzt neben dem Heiligen Vater und schaut mit ernstem Blick in die Runde und sucht den Erzbischof von Bergen, der sich bereits von seinem Platz erhoben hat und auf dem Weg nach Vorne ist.[/sim]

  • [sim]begibt sich bedächtig von seinem Platz nach vorne, in tiefem Bewusstsein der Bedeutung dieser letzten Schritte, die eine ganz neue Dimension darstellen. [/sim]

    Seine Eminenz, Robert Kardinal Fischer
    Kardinalgroßinquisitor - Kardinalbischof
    Titularerzbischof von Tigualu

    Kardinaldekan emeritus - Erzbischof emeritus von Bergen und Metropolit emeritus von Bergen

  • [sim]vorne angelangt verneigt er sich vor dem Papst, ehe er sich traditionell der Gemeinde zuwendet und einige Worte an die Anwesenden richtet.[/sim]
    Heiliger Vater,
    ich bin aus tiefstem Herzen überwältigt von dem Vertrauen, dass Ihr und die Gemeinschaft der Kardinäle mir entgegengebracht habt. Ich stehe demütig vor Euch und den Brüdern, aber noch mehr Demut empfinde ich vor dem Herrn, der mir diese große Verantwortung anvertraut hat. Ich bete in dieser Stunde, die für mich eine große Ehre ist, dass er uns allen beisteht in dieser schwierigen Zeit und das er uns den richtigen Weg weißt, den Menschen weiter eine Stütze zu sein.

    Seine Eminenz, Robert Kardinal Fischer
    Kardinalgroßinquisitor - Kardinalbischof
    Titularerzbischof von Tigualu

    Kardinaldekan emeritus - Erzbischof emeritus von Bergen und Metropolit emeritus von Bergen

  • [sim]Der Erzbischof kniet dann vor dem Papst nieder. Monseñor Frederico reicht dem Papst ein scharlachrotes Birett.[/sim]


    Rot als Zeichen der Würde des Amtes des Kardinals, um zum Ausdruck zu bringen, dass Ihr, Robert, bereit sein müsst, Euch mit Stärke zu verhalten, bis zum Vergießen des Blutes, für die Mehrung des christlichen Glaubens, für den Frieden und die Ruhe des Volkes Gottes und für die Freiheit und die Verbreitung der Heiligen Apostolischen Kirche.


    [sim]Er setzt dann dem Erzbischof das Birett auf den Kopf. Anschließend erhält der Papst von seinem Sekretär einen goldenen Ring, der auf der Außenseite Szenen der Kreuzigung Jesu und auf der Innenseite das Papstwappen von Linus zeigt.[/sim]


    Empfange, Robert, den Ring aus den Händen des Petrus zum Zeichen der Würde, der pastoralen Sorge und einer festeren Gemeinschaft mit dem Sitz des Petrus.


    [sim]Dann reicht er dem Erzbischof den Ring, der ihn an die rechte Hand ansteckt, an der er bislang den Bischofsring getragen hat. Frederico reicht dem neuen Kardinal anschließend die Bulle über die Ernennung. Der Papst legt nun seine Hände an die Schultern des Kardinals und lächelt ihn freundlich an.[/sim]


    Der Friede sei mit Euch, Robert!

  • [sim]erwidert den Friedensgruß [/sim]
    Der Friede sei mit Euch, Heiligkeit.
    [sim]erhebt sich dann und tauscht mit den Kardinälen der Reihe nach den Friedensgruß aus[/sim]

    Seine Eminenz, Robert Kardinal Fischer
    Kardinalgroßinquisitor - Kardinalbischof
    Titularerzbischof von Tigualu

    Kardinaldekan emeritus - Erzbischof emeritus von Bergen und Metropolit emeritus von Bergen

  • [sim]Nachdem alle Kardinäle den neuen Kardinal begrüßt haben, wird ein Abschnitt aus dem Neuen Testament gelesen. Anschließend erheben sich alle, um das Glaubensbekenntnis zu sprechen.[/sim]


    Credo in Deum, Patrem omnipotentem, Creatorem caeli et terrae. Et in Iesum Christum, Filium eius unicum, Dominum nostrum: qui conceptus est de Spiritu Sancto, natus ex Maria Virgine, passus sub Pontio Pilato, crucifixus, mortuus, et sepultus, descendit ad inferos: tertia die resurrexit a mortuis; ascendit ad caelos; sedet ad dexteram Dei Patris omnipotentis: inde venturus est iudicare vivos et mortuos. Credo in Spiritum Sanctum, sanctam Ecclesiam catholicam, Sanctorum communionem, remissionem peccatorum, carnis resurrectionem, vitam aeternam. Amen.

    His Eminence, The Most Rev Matthew Cardinal MacLachlan
    Lord Archbishop of St. Arivor and Metropolitan of Albernia

  • Credo in Deum, Patrem omnipotentem, Creatorem caeli et terrae. Et in Iesum Christum, Filium eius unicum, Dominum nostrum: qui conceptus est de Spiritu Sancto, natus ex Maria Virgine, passus sub Pontio Pilato, crucifixus, mortuus, et sepultus, descendit ad inferos: tertia die resurrexit a mortuis; ascendit ad caelos; sedet ad dexteram Dei Patris omnipotentis: inde venturus est iudicare vivos et mortuos. Credo in Spiritum Sanctum, sanctam Ecclesiam catholicam, Sanctorum communionem, remissionem peccatorum, carnis resurrectionem, vitam aeternam. Amen.

    Seine Eminenz, Robert Kardinal Fischer
    Kardinalgroßinquisitor - Kardinalbischof
    Titularerzbischof von Tigualu

    Kardinaldekan emeritus - Erzbischof emeritus von Bergen und Metropolit emeritus von Bergen

  • Credo in Deum, Patrem omnipotentem, Creatorem caeli et terrae. Et in Iesum Christum, Filium eius unicum, Dominum nostrum: qui conceptus est de Spiritu Sancto, natus ex Maria Virgine, passus sub Pontio Pilato, crucifixus, mortuus, et sepultus, descendit ad inferos: tertia die resurrexit a mortuis; ascendit ad caelos; sedet ad dexteram Dei Patris omnipotentis: inde venturus est iudicare vivos et mortuos. Credo in Spiritum Sanctum, sanctam Ecclesiam catholicam, Sanctorum communionem, remissionem peccatorum, carnis resurrectionem, vitam aeternam. Amen.

  • Credo in Deum, Patrem omnipotentem, Creatorem caeli et terrae. Et in Iesum Christum, Filium eius unicum, Dominum nostrum: qui conceptus est de Spiritu Sancto, natus ex Maria Virgine, passus sub Pontio Pilato, crucifixus, mortuus, et sepultus, descendit ad inferos: tertia die resurrexit a mortuis; ascendit ad caelos; sedet ad dexteram Dei Patris omnipotentis: inde venturus est iudicare vivos et mortuos. Credo in Spiritum Sanctum, sanctam Ecclesiam catholicam, Sanctorum communionem, remissionem peccatorum, carnis resurrectionem, vitam aeternam. Amen.

    Seine Eminenz

    Louis Kardinal de Renaldi

    Kardinaldekan

    Kardinal-Staatssekretär

    Kardinalbischof von Santa Julía

    Titularerzischof von Partoniu


    Connétable von Barnstorvia

    Herzog von Nivelles


    vormals:

    Primas von Mérolie

    Erzbischof von Orly

    Apostolischen Erzvikar von San Pedro del Valsanto

    sigbanner_derenaldi.png

  • [sim]Der Kardinaldekan tritt vor, um dem neuen Bruder nun den Treueeid abzunehmen. Dafür wird ein Evangelium bereit gehalten, auf das der zu Vereidigende zu schwören hat.[/sim]


    Bruder Robert! Leistet nun hier, im Angesicht Gottes und der Brüder und Gläubigen dem Heiligen Vater Euren Treueeid.


    Sprecht mir nach:


    Ich, Robert Kardinal Fischer, schwöre dem einzigen und wahren Heiligen Vater der universellen, heiligsten katholischen Kirche, Papst Linus III., Treue und Gehorsam.

  • [sim]spricht feierlich[/sim]
    Ich, Robert Kardinal Fischer, schwöre dem einzigen und wahren Heiligen Vater der universellen, heiligsten katholischen Kirche, Papst Linus III., Treue und Gehorsam.

    Seine Eminenz, Robert Kardinal Fischer
    Kardinalgroßinquisitor - Kardinalbischof
    Titularerzbischof von Tigualu

    Kardinaldekan emeritus - Erzbischof emeritus von Bergen und Metropolit emeritus von Bergen

  • [sim]Bei diesen Worten nickt der Papst dem Kardinal zu. Anschließend erhebt er sich.[/sim]


    Werte Brüder, mit diesen Worten habt Ihr alle Euch zur Einheit der heiligen apostolischen Kirche bekannt. Als Auserwählte unter den Nachfolgern der Apostel führen wir gemeinsam die Kirche auf dem Weg durch die Zeit.


    Aus verschiedenen Kulturen und Ländern kommen wir zusammen, und die Menschen, die uns zur Seelsorge anvertraut sind, haben unterschiedliche Vorstellungen vom Leben, von der Liebe und von Gott. Als die eine Kirche ist es unsere Aufgabe, auf die unterschiedlichen Lebenssituationen der Menschen einzugehen, aber gleichzeitig dürfen wir nicht den Glauben zur Beliebigkeit verkommen lassen.


    Deshalb gehört es zu unserer Aufgabe, am Stuhl Petri zusammenzukommen und trotz unterschiedlicher Herkunft die universelle christliche Botschaft zu bewahren. Einheit in Vielfalt, aber nicht in Beliebigkeit ist das Merkmal, dass die eine Kirche auszeichnet und von anderen christlichen Gemeinschaften unterscheidet.


    Für unsere Aufgaben wollen wir Gott den Herrn um seinen Segen bitten.


    [sim]Er hebt die Hände zum Segen.[/sim]


    Papst: Der Herr sei mit Euch.
    Alle: Und mit Deinem Geiste.
    Papst: Der Name des Herrn sei gepriesen.
    Alle: Von nun an bis in Ewigkeit.
    Papst: Unsere Hilfe ist im Namen des Herrn.
    Alle: Der Himmel und Erde erschaffen hat.
    Papst: Es segne euch der allmächtige Gott, der Vater, und der Sohn, und der Heilige Geist.
    Alle: Amen.

  • Amen.

    Seine Eminenz, Robert Kardinal Fischer
    Kardinalgroßinquisitor - Kardinalbischof
    Titularerzbischof von Tigualu

    Kardinaldekan emeritus - Erzbischof emeritus von Bergen und Metropolit emeritus von Bergen

  • Amen!

    Seine Eminenz

    Louis Kardinal de Renaldi

    Kardinaldekan

    Kardinal-Staatssekretär

    Kardinalbischof von Santa Julía

    Titularerzischof von Partoniu


    Connétable von Barnstorvia

    Herzog von Nivelles


    vormals:

    Primas von Mérolie

    Erzbischof von Orly

    Apostolischen Erzvikar von San Pedro del Valsanto

    sigbanner_derenaldi.png