Beiträge von Simon II.

    Acta Sanctae Sedis vom 07.II.2020 AD


    II. Päpstliches Dekret über die Diözese Alsztyna


    Simon II.

    Episcopus Valsantino Vaticanoque, Vicarius Iesu Christi, Successor Principis Apostolorum, Summus Pontifex Ecclesiae Universalis, Princeps sui iuris Status Valsantinae, Patriarcha Occidentis Orientisque, Servus Servorum Dei,


    an die ehrwürdigen Brüder, die Kardinäle, Erzbischöfe, Bischöfe, Priester, Diakone und an die übrigen Glieder des Volkes Gottes


    Dekret »Quae est in fide« über die Diözese Alsztyna


    1. Die Diözese Alsztyna besteht als Teilkirche der einen, heiligen, katholischen und apostolischen Kirche und umfasst die Gebiete der

    Freie Hansestadt Alsztyna.


    2. Ausnahmsweise besteht die Diözese Alsztyna als exemte Diözese und untersteht damit direkt dem Heiligen Stuhl, ohne einer Kirchenprovinz anzugehören. Die Aufsicht über die Diözese führt der Kardinalstaatssekretär im Namen des Papstes.


    3. Die Berufung oder Abberufung des Bischofs von Alsztyna wird dem Papst vom Kardinalskollegium vorgeschlagen. Der Bischof von Alsztyna kann den Papst um die Bestellung von Auxiliarbischöfen bitten.


    4. Für die Diözese Alsztyna gelten die Canones 4 und 5 der Konstitution »Euntes Ergo« über die Teilkirchen und die Missionsgebiete sinngemäß.


    5. Ist kein Apostolischer Nuntius in den Freie Hansestadt Alsztyna entsandt, so soll der Auxiliar des Bischofs von Alsztyna als Pro-Nuntius die Verwaltung der Nuntiatur übernehmen.



    Valsanto,

    am 07. Februar im Jahre des Herren 2020


    signatursimon.png

    Acta Sanctae Sedis vom 07.II.2020 AD


    I. Convocatio Apostolico über die Ernennung und Entlassung von Amsträgern der heiligen katholischen Kirche


    Simon II.

    Episcopus Valsantino Vaticanoque, Vicarius Iesu Christi, Successor Principis Apostolorum, Summus Pontifex Ecclesiae Universalis, Princeps sui iuris Status Valsantinae, Patriarcha Occidentis Orientisque, Servus Servorum Dei,


    an die ehrwürdigen Brüder, die Kardinäle, Erzbischöfe, Bischöfe, Priester, Diakone und an die übrigen Glieder des Volkes Gottes


    Convocatio Apostolico über die Ernennung und Entlassung von Amsträgern der heiligen katholischen Kirche



    1. Zum Ersten verfügen und bestimmen Wir, dass Karl Wollmann, Bischof von Octavia, zum Erzbischof von Astoria City und damit zum Metropoliten von Astor ernannt wird.


    2. Zum Zweiten verfügen und bestimmen Wir, dass Casimir von Malberg, Generalvikar der Diözese Alsztyna, zum Bischof von Alsztyna ernannt wird und genehmigen seine Bischofsweihe.


    3. Zum Dritten verfügen und bestimmen Wir, dass Peter Henrici, Generalvikar des Apostolischen Vikariat Nuesca, zum Titularbischof von Pessinus ernannt wird und entsenden ihn als Apostolischer Nuntius für die Freie Hansestadt Alsztyna. Wir genehmigen seine Bischofsweihe.



    Valsanto,

    am 07. Februar im Jahre des Herren 2020


    signatursimon.png

    In 2-3 Wochen ist Aschermittwoch, dann kann man auch eine Ordentliche Wahl durchführen.

    Richtig. So werden wir das auch machen. Wahlen zur Kurie und zum Dekan. Wenn die Ämter besetzt sind, werde ich die "übrig gebliebenen" nach Rücksprache mit untergeordneten Ämtern betrauen.

    Hier ab sofort eine Auflistung von Papst, Kardinalbischöfen, Kardinalpriestern und Kardinaldiakonen, sowie der Metropoliten. Wird aufgrund der im Forum vergebenen Nutzerränge gespeist. Diese Liste und die geäußerten Wünsche für IDs und Ämter nehme ich als Grundlage für eine Erneuerung des Kollegiums und der Kurienämter.

    Vielleicht Einführung der 2 (oder mehr) Kardinäle pro Spieler Regelung bis es wieder mehr Interesse gibt

    Diese Regelung gibt es quasi schon. Denn die Regel heißt nicht "Nur 1 Kardinal pro Spieler", sondern höchstens "ein wahlberechtigter Kardinal pro Spieler". So lange darauf geachtet wird, kann ein Spieler auch mehrere Kardinäle simmen, wenn er das möchte und auch tut.

    Acta Sanctae Sedis vom 08.I.2020 AD


    II. Convocatio Apostolico über die Ernennung und Entlassung von Amsträgern der heiligen katholischen Kirche


    Simon II.

    Episcopus Valsantino Vaticanoque, Vicarius Iesu Christi, Successor Principis Apostolorum, Summus Pontifex Ecclesiae Universalis, Princeps sui iuris Status Valsantinae, Patriarcha Occidentis Orientisque, Servus Servorum Dei,


    an die ehrwürdigen Brüder, die Kardinäle, Erzbischöfe, Bischöfe, Priester, Diakone und an die übrigen Glieder des Volkes Gottes


    Convocatio Apostolico über die Ernennung und Entlassung von Amsträgern der heiligen katholischen Kirche


    1. Zum Ersten verfügen und bestimmen Wir, dass Marcus de Mont Elde, Erzbischof von Orly, Titularbischof von Attaeon, zum Erzbischof von Orly und Brissac und damit zum Primas und Metropoliten von Barnstorvia ernannt wird.



    Valsanto,

    am 08. Januar im Jahre des Herren 2020


    Acta Sanctae Sedis vom 08.I.2020 AD


    I. Päpstliches Dekret über die Kirche im Königreich Barnstorvia


    Simon II.

    Episcopus Valsantino Vaticanoque, Vicarius Iesu Christi, Successor Principis Apostolorum, Summus Pontifex Ecclesiae Universalis, Princeps sui iuris Status Valsantinae, Patriarcha Occidentis Orientisque, Servus Servorum Dei,


    an die ehrwürdigen Brüder, die Kardinäle, Erzbischöfe, Bischöfe, Priester, Diakone und an die übrigen Glieder des Volkes Gottes


    Dekret »Fuimus per dei« über die Kirche im Königreich Barnstorvia


    1. Die Kirchenprovinz Barnstorvia besteht als Teilkirche der einen, heiligen, katholischen und apostolischen Kirche und umfasst die Gebiete des Königreichs Barnstorvia, sowie die Gebiete des in Barnstorvia aufgegangenen Königreichs Mérolie.


    2. Sitz der Kirchenprovinz Barnstorvia ist Orly. Der Erzbischof von Orly steht der Kirchenprovinz als Metropolit von Barnstorvia vor. Er ist in Personalunion der Erzbischof von Brissac.


    3. Für die Kirchenprovinz Barnstorvia gelten alle Bestimmungen, die in der Konstitution »Euntes Ergo« über die Teilkirchen und die Missionsgebiete festgelegt sind.


    4. Ist kein Apostolischer Nuntius in das Königreich Barnstorvia entsandt, so soll der Auxiliar des Erzbischofs von Orly als Pro-Nuntius die Verwaltung der Nuntiatur übernehmen.


    5. Die Päpstlichen Dekrete »Cornelii Magni« über das Konkordat mit dem Königreich der Mérolier vom 15.07.2012 und »Predecessor Noster« über die Kirche in Mérolie vom 15.08.2011 verlieren ihre Wirksamkeit.




    Valsanto,

    am 08. Januar im Jahre des Herren 2020


    signatursimon.png

    Nachdem hier darüber diskutiert wurde, wie wir hier weitermachen können, sollten wir diese Diskussion in einem separaten Thread fortführen. Das ist übersichtlicher.

    Ich würde davon ausgehen, dass alle, die sich hier melden und einbringen, an einer aktiven SIM gelegen ist und sie sich auf die eine oder andere Art und Weise einbringen wollen. Ich stelle direkt klar: Eine übers Knie gebrochene Papstwahl schließe ich aus. Ich habe mir immer gewünscht Heiliger Vater einer aktiven SIM zu sein und wenn meine (lange, krankheitsbedingte) Teilabwesenheit dazu geführt hat, dass sich hier Spieler einfinden, die die Kirchensim wieder aktiver angehen wollen, bin ich umso mehr bereit, dies ebenso zu tun und als Papst die Fahne Valsantos zu tragen.


    Vielleicht könnte auch jeder einmal sagen, was für ihn als Amt, Aufgaben, Möglichkeiten hier oder in einer Kirchenprovinz in Frage käme, so dass wir das auch direkt sammeln (am besten für alle IDs, die jemand gerade inne hat). Dies könnte dann auch als Ausgangspunkt für mich dienen, die Liste der Amtsträger von den Kardinälen bis runter zu den Bischöfen zu aktualisieren und ggf. einige dort Draufstehende in den Ruhestand zu schicken.


    Ich bin gespannt auf die Gespräche und deren Ergebnisse!