Bericht aus Nordhanar

  • Im Kardinalstaatssekretariat geht ein Bericht aus Nordhanar an. Inzwischen konnte das kirchliche Leben wieder aufgenommen werden und die Kirchenprovinz wurde in die Bistümer Mariä Schutz, Thalberg, Bajarsia, Bajo und Hamartia unterteilt. Zusätzlich wurde ein erzbischöfliches Vikariat in San Vezzano errichtet. Für die Ämter des Bischofs von Thalberg und des Bischofsvikars von San Vezzano werden bereits Gespräche mit geeigneten Kandidaten geführt.

  • Der Kardinalstaatssekretär begrüßt die Entwicklungen in Nordhanar und sendet dem Bruder Julius die vorzüglichsten Segenswünsche zu.

    Ebenso beglückwünscht Louis den Bruder zur Einsetzung eines neuen Amtsbruders.

    Seine Eminenz

    Louis Kardinal de Renaldi

    Kardinaldekan

    Kardinal-Staatssekretär

    Kardinalbischof von Santa Julía

    Titularerzischof von Partoniu


    Connétable von Barnstorvia

    Herzog von Nivelles


    vormals:

    Primas von Mérolie

    Erzbischof von Orly

    Apostolischen Erzvikar von San Pedro del Valsanto

    sigbanner_derenaldi.png

  • Es wird mitgeteilt dass zwischenzeitlich das Bistum Hamartia in die Bistümer Hamartia und Mikulov aufgeteilt wurde. Weiters wird mitgeteilt dass die Bistümer Mariä Schutz und Mikulov nun auch wieder über einen Bischof verfügen.

  • Der Kardninal-Staatssekretär beglückwünscht den Bruder zur Errichtung eines neues Bistums.

    Er bittet auch weiterhin so gut informiert zu werden und steht jederzeit für beratende Gespräche dem Bruder in Nordhanar zur Verfügung.

    Seine Eminenz

    Louis Kardinal de Renaldi

    Kardinaldekan

    Kardinal-Staatssekretär

    Kardinalbischof von Santa Julía

    Titularerzischof von Partoniu


    Connétable von Barnstorvia

    Herzog von Nivelles


    vormals:

    Primas von Mérolie

    Erzbischof von Orly

    Apostolischen Erzvikar von San Pedro del Valsanto

    sigbanner_derenaldi.png

  • Und wieder mal flattert ein Bericht aus Nordhanar ein. Der Bericht besagt dass man nun mehr auch mit Stephan von Faustner einen Bischof für das Bistum Bajarsia gefunden hat, weiters wurde mit Mario Tribiani nun auch das Erzbischöfliche Vikariat San Vezzano über einen Bischofsvikar verfügt. Insgesamt sind somit nur mehr zwei Suffragandiözesen vakant.

  • Es flattert wieder mal ein Bericht aus Nordhanar ein. Gegen den suspendierten Bischof von Mikulov wurde ein Strafverfahren eröffnet. Desweiteren bittet man um Auskunft ob es möglich ist dass durch den Metropoliten der Titel eines Geistlichen Rates an verdiente Mitglieder des Klerus verliehen wird.