(San Pedro) Vertrieb des Kreuz-Blatt

  • Probst Nathaniel Francis Luciani 20.02.1965-02.03.2016


    Der Bund Konservativer Priester trauert um seinen Vizepräsidenten.


    Geboren in als Sohn des Kormachers Francis Luciani und dessen Eheweib
    Millicent, einer Wäscherin , wuchs er in äußerst bescheidenen
    Verhältnissen auf. Trat als junger Mannindas Priesterseminar ein,
    absolvierte es und wurde zum Priester geweiht. Seine Stationen als
    Priester waren St. Montelimar und New Beises. Hier wurde er von Bischof
    Dietz zum Probst ernannt. Luciani ward der Vetreter des Sprengels New
    Beises am Bischofssitz.


    Der Bund Konservativer Priester zeigt gleichzeitig den Verlusst seines Vizepräsidenten an.




    Probst Luciani starb beinen Autounfall.


    Sobald die sterblichen Überrest hier eingetroffen sind, wird er in aller Stiile beisgestzt.




    Im Auftrag des Bundes Konservativer Priester


    H. F. McGillighan


    Im Auftrag des Kirchengemeinderats von New Beises


    O.M. Havercamp

    Überregional, Katholisch, Konservativ

    Das Blatt des konservativen Klerus
    und
    des Konservativen Bürgertums

  • Interwiev mit Monsignore von Löwenburg
    Unsere Korrespondent Roberto Molinos im Gespräch mit v. Löwenburg



    R.M.: Monsignore Sie haben das Haus für exilierte
    Priester in andere Hände übergeben warum?


    A.v.L.: Ihnen ist bekannt dass ich Bazen einst verlassen musste und hier Aufnahme
    fand. Nun hat sie mit dem Anschluss Bazens an Dreibürgen die Situation grundlegend
    verändert und ich kann zurückkehren. daher über4gab es mein Werk an meinen
    Nachfolger.


    R.M. : Was werden Sie dort nun tun?


    A.v. L.: Ich will die Kirche Bazens reorganisieren, nicht mehr und nicht
    weniger.


    R. M.: Soll konkret heißen. Monsignore?


    A.v. L.: Soll heißen dass ich vorgeschlagen habe, den Sprengel Ludwigsruh
    zum Erzbistum zu erheben. Dazu die Bistümer Thalburg und Rupprechtstann in der
    Landgrafschaft Ulzgau: Salzmünden und Kurstetten in der Landgrafschaft Baartal
    und Bromstadt und Lampfeld in der Landgrafschaft Brom.


    R. M.: Wie weit ist man vorangekommen?


    A. v. L.: Nun ich hatte kurze Gespräche mit der Großherzogin und
    Bruder Serf. Hoffe immer noch auf eine zweite Audienz bei der Großherzogin und
    einen Termin bei Bruder Dario und seiner Heiligkeit.


    R. M.: Was erhoffen Sie sich persönlich Monsignore?


    A.v. L.: Natürlich will ich der Kurie nicht vorgreifen, aber ich würde gern das
    Erzbistum Bazen leiten.


    R.M.: Dann wünsche Ich Ihnen im Namen der Leser unseres Kreuz-Blatt,
    alles erdenklich Gute zu Ihrem großen Plan und das er gelingen möge.

    Überregional, Katholisch, Konservativ

    Das Blatt des konservativen Klerus
    und
    des Konservativen Bürgertums

  • Abgesanter aus Bergen eigetroffen. Heute Morgen traff Gottfried von Löwengrund, Vikar zu St. Martin und Cokomtur des Hauses der Barmherzigen Brüder in Valsanto ein. Leider konnten nwir Löwengrund zu keinerlei Kommentar bewegen. Ebenso verschwiegen zeigte sich der ansonsten recht reslige Monsignore de Cunero.
    Monsignore Dr. Gottfried von Löwengrund.




    Überregional, Katholisch, Konservativ

    Das Blatt des konservativen Klerus
    und
    des Konservativen Bürgertums

  • Monsignore Blasio Mendoza de Velano, zelebrierte vor vielen Gläubigen den Pfingstgottesdienst in Cuena, inder Kirche
    San Baltasar en el Monte.Er ermahnte die Gläubigen Rechtschaffenheit und Bussfertigkeit an den Tag zu legen.

    Überregional, Katholisch, Konservativ

    Das Blatt des konservativen Klerus
    und
    des Konservativen Bürgertums

  • Heiligsprechung erwünscht



    Unter Führung von Bischof Dietz unterzeichneten mehre Geistliche und
    Ordenangehörige eine Pedition an den Heiligen Stuhl um die
    Heiligsprechung des Erzbischofs James Patel voranzutreiben.


    Angeregt durch deas Schreiben des Kardinals Rossi, wurde von den
    Geistlichen die Forderung nach Heiligsprechung Patels vorgebracht.




    New Beises


    Elvis Fletcher


    Korrespondent

    Überregional, Katholisch, Konservativ

    Das Blatt des konservativen Klerus
    und
    des Konservativen Bürgertums

  • Nach dem das Mutterhaus verwüstet und somit einige Zeit stillgelegt wurde, wird die Gesammtausgabe des Kreuz-Blatt hier gedruckt.

    Überregional, Katholisch, Konservativ

    Das Blatt des konservativen Klerus
    und
    des Konservativen Bürgertums

  • Unruhen in Astor


    Nach dem die Aufstände der Schwarzen unter dem
    Baptistenprediger Clarence Salomon "Geronimo " Adams und seinen
    Helfern zum größten Teil mit Gottes Hilfe niedergeschlagen wurde und so langsam
    wieder Ruhe, Zucht und Ordnung in die einzelnen Bundesstaaten einkehrt, erfuhr
    unser Korrespondent das sich eine neue Terrororganisation unter dem Namen Black
    Liberation Front gegründet hat. Zur stunde ist noch nicht bekannt wer ihr
    Anführer ist. Bereits jetzt hat sich diese neue Terrororganisation, einen
    Namen durch Brandstiftung, Hausfriedensbruch, Zerstörung von privaten Eigentum
    ect. gemacht.


    Betroffen von den Angriffen dieser neuen Organisation war zum allerersten Mal
    auch die heilige Kirche, in St. Thomas in New Beises wurde das Kreuz
    geschändet. Auch die allseits bekannte Familie Dietz war unter den
    Leidtragenden, ebenso unser Verlagshaus.


    Beten wir also dass dieser Spuk bald vorüber ist und wir wieder ruhig unser
    Leben geniessen können.


    Möge es dem Herrn gefallen auch diese Schwarzen an ihren Platz zuweisen.

    Überregional, Katholisch, Konservativ

    Das Blatt des konservativen Klerus
    und
    des Konservativen Bürgertums

  • Hoher Besuch aus Valsanto





    Wie uns aus gut unterrichteter Quelle mitgeteilt wurde,


    besuchten die Vertreter der Valsantisch-Katholischen Kirche, der Apostolische


    Inquisitor Octavio Rizzo und der Apostolische Visitator ad hoc Edward Napiero


    das Bistum New Beises.




    Böses Zungenbehaupten das die übermächtig gewordenen liberalen Kräfte in


    Valsanto versuchen , sämtliche altkonservativen Bistümer zu zerstören um so freie


    Hand zu haben unsere altehrwürdige Mutter Kirche umzukrempeln und Sodom und Gomorrha


    daraus zu machen.




    Während man Bischof Rizzo als gemäßigten Vertreter betrachten kann, so


    muss man Bischof Napiero als den Kampfelefanten der Liberalen Bewegung


    betrachten.




    Wie wir erfuhren ging der Mann in seinem Hass auf den erzkonservativen Bischof


    von New Beises, also unserem Oberhirten, Dr. Dietz so weit ihm Dimission zu


    drohen.




    Wir die Gläubigen von Beises selbst erzkonservativ eingestellt, wünschen in


    aller Demut von der Kurie, das Napiero seines Postens enthoben wird und das man


    uns Bischof Dietz lässt. Es könnte passieren dass die Gläubigen des Sprengels


    New Beises ab Abberufung von Dr. Dietz, die Valsantisch-Katholische Kirche


    verlassen. Natürlich ist uns bekannt das auch er nicht ewig lebt, aber dann


    wünschen wir uns wiederum demutsvoll einen konservativen Oberhirten als


    Nachfolger von Dr. Dietz.







    Möge der mit uns sein.






    Abraham Ebenizer Ito


    Korrespondent für New Beises


    Überregional, Katholisch, Konservativ

    Das Blatt des konservativen Klerus
    und
    des Konservativen Bürgertums

  • Eine sehr "neutrale" Berichterstattung :rolleyes: . Dietz scheint hier der Name des Redakteurs zu sein? Ich kann mir vorstellen, dass es dem Heiligen Vater nicht gefallen wird, dass seine Abgesandten hier in dieser Art und Weise verunglimpft werden...

  • [sim]Überlegt, ob er Morales persönlich den Auftrag für Ermittlungen erteilen soll. Jedenfalls lässt er einige Ausgaben beschaffen, für die Zwecke der Kongregation. Einen Angriff auf das Primat des Papstes würde er nicht dulden - von keiner Seite![/sim]

    Seine Eminenz, Robert Kardinal Fischer
    Kardinalgroßinquisitor - Kardinalbischof
    Titularerzbischof von Tigualu

    Kardinaldekan emeritus - Erzbischof emeritus von Bergen und Metropolit emeritus von Bergen