• [sim]In allen Orten in Valsanto verteilen die Kandidaten der Progressiven Partei für das Staatskapitel und ihre Wahlkampfhelfer das Wahlprogramm.[/sim][doc]Partido Progressivo - Progressive Partei


    Wir Progressive stehen für ein solidarisches Valsanto, in dem das soziale Miteinander gelebte Nächstenliebe ist, in dem jedem Mädchen und jedem Junge alle Chancen offen stehen, in dem auch die Ärmsten in Würde leben können. Zu den Wahlen zum Staatskapitel treten unsere Kandidaten an, um diese fünf Grundpfeiler für eine progressive Zukunft Valsantos zu setzen:


    ¡Casas por todos! - Wohnungen für alle!
    Wir wollen, dass sich jede Frau und jeder Mann eine Wohnung oder ein Haus leisten kann, das genug Platz für sie und ihn und ihre Kinder bietet. Deswegen brauchen wir ein Wohnungsbauprogramm, um überall in Valsanto günstigen Wohnraum für Familien, für Senioren, für Berufseinsteiger zu schaffen.


    ¡Escuelas por todos! - Schulen für alle!
    Wir wollen, dass jede Schülerin und jeder Schüler die Schule besuchen kann, für die ihre und seine Leistungen sie und ihn qualifiziert und die ihrer und seiner Zukunft die besten Chancen ermöglicht. Deswegen müssen wir die Ungerechtigkeiten in unserem Schulsystem auflösen: Das Schulgeld gehört an Schulen aller Träger abgeschafft. Die finanzielle Ausstattung der staatlichen Schulen muss auf das Niveau der kirchlichen Schulen angehoben werden.


    ¡Equidad por todos! - Gerechtigkeit für alle!
    Wir wollen nicht, dass Korruption und Vetternwirtschaft über Erfolg und Misserfolg in Valsanto entscheidet. Unsere Gesellschaft muss frei sein sowohl von Diskriminierung etwa wegen der Herkunft, als auch von Bevorzugung wegen familiärer Bande oder persönlicher Bekanntschaft. Deswegen soll eine neue Garde eingerichtet werden, die unabhängig und konsequent gegen jede Form der Korruption in staatlichen und wirtschaftlichen Strukturen vorgeht.


    ¡Por un futuro verde! - Für eine grüne Zukunft!
    Wir wollen auch unseren Kindern, Enkeln und Urenkeln einen lebenswerten Planeten erhalten. Dazu müssen wir Naturschutz politisch umsetzen, die Rechte von Tieren stärker achten und die Energiewende vorantreiben. Natürlich kann Valsanto nicht alleine die Energiewende neu erfinden. Aber wir können unsere Potentiale für ein globales Klimakonzept zur Verfügung stellen - indem wir beispielsweise Pumpspeicherkapazitäten ausbauen.


    ¡Por un sistema démocrático! - Für ein demokratisches System!
    Wir wollen ein Valsanto, in dem Kirche und Bürger für das gemeinsame Wohl zusammenarbeiten. Die Vermischung aus Gesetzgebung, Regierung und Verwaltung in unserer Verfassung führt aber zu unklaren Kompetenzen und fragwürdiger Mehrheitsbildung. Deswegen brauchen wir eine Verfassungsreform, um die staatlichen Strukturen und ihre Beziehungen zur Kurie neu und nach demokratischen Grundsätzen zu gestalten.[/doc]

  • [sim]Auf einem Platz in San Pedro steht David mit Wahlhelfern, verteilt Bleistifte, Flyer und Wahlprogramme, und führt Gespräche mit Bürgern über die aktuelle Politik.[/sim]