• [doc=Telefon]Fischer? Hier Pellicano. Ich bin beim Heiligen Vater im Hospital. Er wird in dieser Minute in den Not-OP gebracht. Er war bei Bewusstsein, als wir eintrafen und hat alle Entscheidungen selbst getroffen. Ich habe Monsignore Gomez angewiesen alle Unterlagen die noch bearbeitet werden müssen vorzubereiten und ins Krankenhaus bringen zu lassen. Ich werde durchsehen, was keinen Aufschub duldet und versuchen es Seiner Heiligkeit vorzulegen. Zudem werde ich morgen Vormittag eine Pressekonferenz zum Zustand Seiner Heiligkeit im Apostolischen Palast abhalten. Bis dahin bitte ich darum, dass Sie sich zusammen mit Erzbischof Rojas darum bemühen, dass keine Gerüchte oder unrichtigen Informationen herausgegeben werden. Zudem wäre es gut, wenn jemand Kardinal de Renaldi informiert. Und sorgt bitte dafür, dass die Verwaltung uneingeschränkt weiterarbeitet - wenn es Probleme gibt, soll man mich anrufen. Ich bleibe hier, bis Seine Heiligkeit aus der Narkose erwacht. Dann melde ich mich wieder. Fragen Ihrerseits, Robert?[/doc]

  • [doc=Telefon]Bruder Carlos, was hat er sich denn zugezogen, Not-OP klingt gar nicht gut. Aber wenn er bei Bewusstsein ist, ist das doch eine gute Nachricht.
    Ich werde mich darum kümmern, das wird aber schwierig. Soweit ich weiß, hat die Presse das auf Bild - wir werden sehen, was wir tun können. Ich werde Louis informieren lassen. Was steht in der Verwaltung an?
    Sollen wir zum Krankenhaus kommen?[/doc]

    i12053brgpmf.png

    Seine Eminenz, Robert Kardinal Fischer

    Kardinalgroßinquisitor - Kardinalbischof von Nuesca / Titularerzbischof von Tigualu / Kardinaldekan emeritus - Erzbischof emeritus von Bergen und Metropolit emeritus von Bergen


  • [doc=Telefon]Ich möchte darüber nur ungern am Telefon sprechen. Es ist nicht so schlimm, wie es sich anhört. Ein paar Knochen sind gebrochen, das muss gerichtet werden. Die Ärzte sind zuversichtlich, waren aber der Meinung, dass eine schnelle OP die Heilung beschleunigen wird. Ich hoffe, dass keine dringenden Sachen anstehen, die müssten dann ggf. warten. Gomez wird die Sachen zusammenstellen. Das mit der Presse ist natürlich unschön. Ich werde den Chefredakteur von Radio Valsanto mit ins Boot nehmen und ihn bitten auf seine Kollegen einzuwirken bis morgen zur Pressekonferenz mit Gerüchtsmeldungen zu warten. Wenn Ihr ins Krankenhaus kommen wollt, werde ich Euch nicht aufhalten. Allerdings kann man hier derzeit nichst tun außer warten. Die OP soll mehrere Stunden dauern. Seine Heiligkeit hat vorher bereits Andeutugen gemacht, dass er nicht lange hier zu bleiben wünscht. Vielleicht könnt Ihr zusammen mit dem Personl schon Vorbereitungen für den Transport Seiner Heiligkeit in seine Gemächer und entsprechende Betreuung vorbereiten. Sollte noch etwas unklar sein oder sich Probleme geben, ruft mich an, Bruder Robert.[/doc]

  • [doc=Telefon]In Ordnung. Wollt Ihr das mit mit RV klären oder soll ich das übernehmen?
    Ich werde mich vertrauensvoll an Euer Büro wenden, Carlos, die Mitarbeiter dort haben vermutlich die besseren Erfahrungen mit den entsprechenden Maßnahmen.
    Alles andere werde ich dann gemeinsam mit Dario klären, ich denke, wir werden dann ins Krankenhaus kommen, wenn die OP beendet ist oder nichts anderes mehr zu erledigen ist. Ihr informiert mich dann?
    Ich denke nicht, dass es Probleme geben wird.
    [/doc]

    i12053brgpmf.png

    Seine Eminenz, Robert Kardinal Fischer

    Kardinalgroßinquisitor - Kardinalbischof von Nuesca / Titularerzbischof von Tigualu / Kardinaldekan emeritus - Erzbischof emeritus von Bergen und Metropolit emeritus von Bergen


  • [doc=Telefon]Ausgezeichnet, Robert. Das Gespräch mit RV mache ich direkt im Anschluss. Ich melde mich, sobald sich hier Neues ergeben sollte. Danke sehr![/doc]


    [sim]Pellicano legt auf und blickt kurz durch die abgeklebten Scheiben Richtung OP, bevor er die Nummer des Chefredakteurs von Radio Valsanto wählt.[/sim]

  • [doc=Handlung]wollte den Kardinal vom Flughafen abholen, wobei er unterwegs per Radio von dem Unfall erfuhr. Nachdem er mehrfach erfolglos versucht hatte, Fischer zu erreichen, war er in die Nähe des Rollfeldes gefahren, wo er ihn dann auch erblickte. Die Sicherheitskräfte gingen zur Seite, um Platz zu machen, ein Fahrzeug mit Kurienkennzeichen war schließlich wichtig. Dann stieg er aus und ging auf Fischer und Rojas zu. [/doc]

  • [doc=Telefon]Keine Ursache, Bruder Carlos. [/doc]
    [sim]legt auf[/sim]
    Nur einige Knochenbrüche, er wird operiert. Bruder Carlos bittet uns, einige Dinge zu regeln.
    [sim]bemerkt seinen Sekretär[/sim]
    Ah, Jorge, gut das Sie kommen.

    i12053brgpmf.png

    Seine Eminenz, Robert Kardinal Fischer

    Kardinalgroßinquisitor - Kardinalbischof von Nuesca / Titularerzbischof von Tigualu / Kardinaldekan emeritus - Erzbischof emeritus von Bergen und Metropolit emeritus von Bergen


  • Holen Sie mir Monsignore Lee ans Telefon, ich muss noch kurz mit Kardinal de Renaldi telefonieren.
    [sim]wählt die Nummer[/sim]

    i12053brgpmf.png

    Seine Eminenz, Robert Kardinal Fischer

    Kardinalgroßinquisitor - Kardinalbischof von Nuesca / Titularerzbischof von Tigualu / Kardinaldekan emeritus - Erzbischof emeritus von Bergen und Metropolit emeritus von Bergen


  • [sim]atmet nach dem Telefonmarathon erst einmal durch und bemerkt erst jetzt, dass ihm seine Aktentasche entglitten war, die er schnell aufhebt[/sim]
    Das war es fürs erste, denke ich.
    Was meinst du, Dario, fahren wir zum Krankenhaus und leisten Bruder Carlos Gesellschaft?

    i12053brgpmf.png

    Seine Eminenz, Robert Kardinal Fischer

    Kardinalgroßinquisitor - Kardinalbischof von Nuesca / Titularerzbischof von Tigualu / Kardinaldekan emeritus - Erzbischof emeritus von Bergen und Metropolit emeritus von Bergen


  • [sim]beendet ebenso das Gespräch, um das Fischer ihn zwischen den beiden eigenen Telefonaten gebeten hatte und deutet dann mit der Hand auf den Wagen[/sim]
    Ich habe den Wagen gleich dort geparkt, Eminenz. Wenn Sie möchten, können wir fahren.

  • [sim]steigt mit Dario in den Wagen, der dann zum Krankenhaus fährt. Unterwegs sprechen sie darüber, ob es weiterer Maßnahmen bedarf, um die Verwaltung am Laufen zu erhalten[/sim]

    i12053brgpmf.png

    Seine Eminenz, Robert Kardinal Fischer

    Kardinalgroßinquisitor - Kardinalbischof von Nuesca / Titularerzbischof von Tigualu / Kardinaldekan emeritus - Erzbischof emeritus von Bergen und Metropolit emeritus von Bergen