Urbi et Orbi - Ostern 2016

  • [sim]Nach der Ostermesse auf dem Petersplatz zieht sich der Heilige Vater mit seinen Vertrauten zurück. Der Platz vor der Benediktionsloggia ist prall gefüllt mit Gläubigen aus aller Welt. Als die Glocken des Petersdoms 12 Uhr Mittag schlagen, erscheint Papst Simon II. auf dem Balkon des Petersdom und winkt den Gläubigen zu.[/sim]

  • Brüder und Schwestern im Glauben,


    heute, am Ostersonntag, feiert die heilige Kirche in aller Welt die Auferstehung Jesu Christi von den Toten. Wir feiern den Sieg Gottes über den Teufel und das göttliche Versprechen auf ewiges Leben im Himmelreich. Die frohe Botschaft der Auferstehung bildet den Kern unseres Glaubens, und an diesem Sonntag wollen wir daher in alle Welt rufen: Frohe Ostern! Christus der Heiland ist auferstanden!


    Trotzdem sind wir auch erfüllt von Trauer über die Lebensumstände vieler Menschen in manchen Teilen der Welt. Immer noch herrscht zu viel Krieg auf der Welt. Viel zu viele Menschen sterben täglich sinnlose Tode und zu viele Christen sind in ihren Ländern der Verfolgung und Misshandlung anders-religiöser Menschen ausgesetzt.


    In unserem Leben sind Trauer und Freude stets nahe beieinander. Wir wollen uns daher bewusst werden, dass noch ein weiter Weg zum Himmelsreich vor uns liegt, doch auf diesem Wege können wir uns aber des göttlichen Beistands Gewiss sein. Um gegen Leid und Ungerechtigkeit energisch vorgehen zu können, wollen wir Gott den Herrn um seinen Segen bitten.

  • [sim]Der Heilige Vater breitet die Hände aus und spricht den Segen, der allen Menschen guten Willens, die ihn vor Ort, im Radio, im Fernsehen oder im Internet hören, den vollkommenen Ablass von allen Sünden bedeuten.[/sim]


    Papst: Sancti Apostoli Petrus et Paulus, de quorum potestate et auctoritate confidimus, ipsi intercedant pro nobis ad Dominum.
    Alle: Amen.
    Papst: Precibus et meritis beatæ Mariae semper Virginis, beati Michaelis Archangeli, beati Ioannis Baptistæ et sanctorum Apostolorum Petri et Pauli et omnium Sanctorum misereatur vestri omnipotens Deus et dimissis omnibus peccatis vestris, perducat vos Iesus Christus ad vitam æternam.
    Alle: Amen.
    Papst: Indulgentiam, absolutionem et remissionem omnium peccatorum vestrorum, spatium verae et fructuosae pænitentiæ, cor semper pænitens et emendationem vitae, gratiam et consolationem Sancti Spiritus et finalem perseverantiam in bonis operibus, tribuat vobis omnipotens et misericors Dominus.
    Alle: Amen.
    Papst: Et benedictio Dei omnipotentis: Patris + et Filii + et Spiritus Sancti + descendat super vos et maneat semper.
    Alle: Amen.