[Santa Julía] Basílica de San Bernabé

  • Handlung:Anschließend fordert ein Diakon die Gläubigen zum Austausch des Friedensgrußes auf. Im Anschluss brechen die vier Bischöfe das Brot.


    Gemeinde: Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünde der Welt, erbarme dich unser. Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünde der Welt, erbarme dich unser. Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünde der Welt, gib uns deinen Frieden.


    Handlung:Jeder der Bischöfe hebt eine Hostienschale und hält die zwei Teile einer gebrochenen Hostie darüber.


    MacLachlan: Seht, das Lamm Gottes, das hinwegnimmt die Sünde der Welt.
    Gemeinde: Herr, ich bin nicht würdig, dass du eingehst unter mein Dach, aber sprich nur ein Wort, so wird meine Seele gesund.
    MacLachlan: Selig, die zum Mahl des Lammes geladen.


    Handlung:Im Anschluss nehmen die vier Bischöfe und danach alle weiteren Bischöfe und Priester die Kommunion in beiden Gestalten. Dann teilen Priester an die Gemeinde die Hostien aus. Im Anschluss wird ein Danksagungslied gesungen und die Gefäße gereinigt.

    His Eminence, The Most Rev Matthew Cardinal MacLachlan
    Lord Archbishop of St. Arivor and Metropolitan of Albernia

  • Handlung:Zum Ende spricht markus noch ein Gebet, bevor er den apostolischen Segen der Gemeinde spendet.


    Der Herr sei vor dir, um dir den rechten Weg zu zeigen.
    Der Herr sei neben dir, um dich in die Arme zu schließen und dich zu schützen.
    Der Herr sei hinter dir, um dich zu bewahren vor der Heimtücke böser Menschen.
    Der Herr sei unter dir, um dich aufzufangen wenn du fällst und dich aus der Schlinge zu ziehen.
    Der Herr sei in dir, um dich zu trösten, wenn du traurig bist. Der Herr sei um dich herum um dich zu verteidigen, wenn andere über dich herfallen.
    Der Herr sei über dir, um dich zu segnen.


    Und so gehet hin mit dem Apostolischen Segen:


    Eldenberg: Der Herr sei mit Euch.
    Gemeinde: Und mit Deinem Geiste.
    Eldenberg: Der Name des Herrn sei gepriesen.
    Gemeinde: Von nun an bis in Ewigkeit.
    Eldenberg: Unsere Hilfe ist im Namen des Herrn.
    Gemeinde: Der Himmel und Erde erschaffen hat.
    Eldenberg: Es segne euch der allmächtige Gott,
    Der Vater, + und der Sohn, + und der Heilige + Geist.
    Gemeinde: Amen.

    Son Excellence
    Marcus de Monte Elde
    Archevêque de Orly et Brissac
    Archevêque titulaire de Attaeon

    Primat de Barnsortvie

    Einmal editiert, zuletzt von Marcus de Mont Elde ()

  • Handlung:Darauf küssen die Bischöfe und Priester den Altar. Auf der Orgel wird ein Lied angestimmt. Nach einer gemeinsamen Kniebeuge beginnt der Auszug aus der Kirche. Zuerst die Messdiener, dann die Diakone und Priester. Schließlich kommen die Bischöfe, mit Mitren und Hirtenstäben. Das Ende der Prozession bildet der neu geweihte Bischof von Eldenberg, der mit seiner rechten Hand Segenskreuze in die Luft zeichnet.

  • Handlung:In "seiner" Kirche findet sich Renaldi am Abend ein. Die letzten Touristen verlassen den Kirchraum und Renaldi kann ungestört beten. Seine Fürbitte widmet er besonders der schnellen Genesung des Heiligen Vaters.

    Seine Eminenz

    Louis Kardinal de Renaldi

    Kardinaldekan

    Kardinal-Staatssekretär

    Kardinalbischof von Santa Julía

    Titularerzischof von Partoniu


    Connétable von Barnstorvia

    Herzog von Nivelles


    vormals:

    Primas von Mérolie

    Erzbischof von Orly

    Apostolischen Erzvikar von San Pedro del Valsanto

    sigbanner_derenaldi.png

  • [sim=Messe]Kardinal de Renaldi liest allein eine Messe für den Papst. Er möchte seine Mitarbeiter die Zeit für Trauer geben. Am frühen Morgen des nächsten Tages wird er mit seinen Vertrauten und Mitarbeitern eine weitere Messe zu Ehren des Papstes feiern.[/sim]

    Seine Eminenz

    Louis Kardinal de Renaldi

    Kardinaldekan

    Kardinal-Staatssekretär

    Kardinalbischof von Santa Julía

    Titularerzischof von Partoniu


    Connétable von Barnstorvia

    Herzog von Nivelles


    vormals:

    Primas von Mérolie

    Erzbischof von Orly

    Apostolischen Erzvikar von San Pedro del Valsanto

    sigbanner_derenaldi.png


  • Am dritten Adventssontag werden in der Basilika San Bernabé in Santa Julía der Kardinal-Staatssekretär, Seine Eminenz Louis Kardinal de Renaldi, der Substitut des Staatssekretariats, Seine Exzellenz Erzbischof Dario Rojas, sowie der Apostolische Nuntius in der Republik Bergen, Seine Exzellenz Bischof Markus von Eldenberg, dem Weihekandidaten, Päpstlichen Legaten und ernannten Titularbischof von Malliono, Frederico Gomez, das heilige Sakrament der Bischofsweihe spenden. Die Heilige Messe ist öffentlich.

  • Handlung:Während die ganze Kurie am Morgen noch im Petersdom zur Inthronisation von Papst Simon II. war, haben sich die Mitglieder des Staatssekretariats nun in Santa Julía eingefunden, dem Kardinalbistum des Kardinal-Staatssekretärs. In der Sakristei unterhält sich der Substitut mit dem Weihekandidaten, den er noch aus dem Vorzimmer der vorherigen Päpste kennt.

  • Handlung:Der Dekan und Staatssekretär kommt in die Sakristei. Er lächelt den Weihekandidaten und Dario freundlich zu.


    Seid gegüßt, liebe Brüder!

    Seine Eminenz

    Louis Kardinal de Renaldi

    Kardinaldekan

    Kardinal-Staatssekretär

    Kardinalbischof von Santa Julía

    Titularerzischof von Partoniu


    Connétable von Barnstorvia

    Herzog von Nivelles


    vormals:

    Primas von Mérolie

    Erzbischof von Orly

    Apostolischen Erzvikar von San Pedro del Valsanto

    sigbanner_derenaldi.png

  • Handlung:Frederico erwiedert den Gruß jedes der drei Bischöfen. Dies ist ein ganz besonderer Tag für ihn. Viele Jahre lang hat er für verschiedene Päpste den Schreibtisch geführt und unter anderem für die Bischöfe, die jetzt vor ihm stehen, Termine organisiert. Und nun soll er selber ein Bischof werden.

    Seine Exzellenz
    Frederico Gomez
    Päpstlicher Legat
    Apostolischer Nuntius in die Vereinigten Staaten von Astor
    Titularbischof von Malliono

  • Handlung:Nachdem die Bischöfe den Ablauf der Messe noch einmal kurz durchgesprochen und anschließend die Messgewänder angelegt haben, begeben sie sich auf den Flur vor der Sakristei, wo die Ministranten und Priester sich bereits für die Prozession aufgestellt haben. Der valsantinische Erzbischof begrüßt sie auf Neu-Attlisch.


    Rojas: Nuestro auxilio es el nombre del Señor.
    Priester & Ministranten: Que hizo el cielo y la tierra.


    Handlung:Alle bekreuzigen sich, und dann öffnet der Küster die Tür zur Kirche. Ein Messdiener läutet eine Glocke, woraufhin die Orgel zu spielen beginnt und die anwesende Gemeinde sich erhebt. Durch das Mittelschiff zieht die Prozession in die Basilika ein. Vorweg laufen Ministranten mit Weihrauch, gefolgt von einem Vortragekreuz, das von Kerzen begleitet werden. Hinter den Ministranten kommen Diakone und Priester. Als letzter der Priester tritt der Weihekandidat in die Kirche, und trägt das Evangelium. Ihm folgen noch die drei Bischöfe, mit Mitren und Hirtenstäben. Nach der Kniebeuge vor dem Altar küssen die Bischöfe den Altar. Während sich der Kardinal zu der zentralen Kathedra begibt, bleibt der Erzbischof hinter dem Altar stehen. Als der Gesang endet, macht er das Kreuzzeichen.


    Gemeinde: En el nombre del Padre, y del Hijo, y del Espíritu Sant.
    Rojas: El Señor esté con vosotros.
    Gemeinde: Y con tu espíritu.
    Rojas: Brüder und Schwestern, auch im Namen von Kardinal Louis darf ich Sie und euch alle begrüßen zu dieser Heiligen Messe. Heute morgen wurde in San Pedro unser Heiliger Vater Simon II. als Bischof von San Pedro inthronisiert, als Haupt der Kirche. Ihm zur Seite stehen die Bischöfe, die in der Nachfolge der Apostel, der Jünger Jesu die Teilkirchen auf der ganzen Welt führen. Heute Nachmittag wollen Kardinal Louis, Bischof Markus und ich ein neues Mitglied in das Kollegium der Bischöfe aufnehmen, und anschließend unter der Leitung des neuen Bischofs Frederico das Messgeheimnis, das heilige Sakrament der Eucharistie feiern. Bevor wir damit beginnen, wollen wir bekennen, dass wir gesündigt haben.


    Handlung:Die ganze Gemeinde spricht das Schuldbekenntnis. Anschließend wird ein Kyrie-Ruf und das Gloria-Lied gesungen. Danach setzt sich die Gemeinde. Der Erzbischof nimmt an der Seite des Kardinals Platz.

  • Handlung:Nach dem Gloria-Lied tritt ein Lektors an das Ambo, und liest aus dem Neuen Testament.


    Lektor: Lesung aus dem Brief des Apostels Paulus an die Römer. Brüder! Alle, die sich vom Geist Gottes leiten lassen, sind Söhne Gottes. Denn ihr habt nicht einen Geist empfangen, der euch zu Sklaven macht, so dass ihr euch immer noch fürchten müsstet, sondern ihr habt den Geist empfangen, der euch zu Söhnen macht, den Geist, in dem wir rufen: Abba, Vater! So bezeugt der Geist selber unserem Geist, dass wir Kinder Gottes sind. Sind wir aber Kinder, dann auch Erben; wir sind Erben Gottes und sind Miterben Christi, wenn wir mit ihm leiden, um mit ihm auch verherrlicht zu werden. Wort des lebendigen Gottes.
    Gemeinde: Dank sei Gott.


    Handlung:Anschließend stimmt der Kantor den Halleluja-Ruf an.

    Son Excellence
    Marcus de Monte Elde
    Archevêque de Orly et Brissac
    Archevêque titulaire de Attaeon

    Primat de Barnsortvie

  • Handlung:Frederico erscheint das alles noch etwas unwirklich. Dennoch ist er konzentriert bei der Sache. Nach der Lesung tritt er an das Ambo und verliest das Evangelium


    Aus dem heiligen Evangelium nach Matthäus:


    In jener Zeit gingen die elf Jünger nach Galiläa auf den Berg, den Jesus ihnen genannt hatte. Und als sie Jesus sahen, fielen sie vor ihm nieder. Einige aber hatten Zweifel. Da trat Jesus auf sie zu und sagte zu ihnen: Mir ist alle Macht gegeben im Himmel und auf der Erde. Darum geht zu allen Völkern, und macht alle Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes, und lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch geboten habe. Seid gewiss: Ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende der Welt.

    Seine Exzellenz
    Frederico Gomez
    Päpstlicher Legat
    Apostolischer Nuntius in die Vereinigten Staaten von Astor
    Titularbischof von Malliono

  • Handlung:Danach setzt sich die Gemeinde wieder hin und der Erzbischof tritt an das Ambo.


    Brüder und Schwestern, das heutige Evangelium behandelt die Worte Jesu, die mithin als Missionierungsbefehl zusammengefasst werden. "Darum geht zu allen Völkern, und macht alle Menschen zu meinen Jüngern." Unser Herr Jesus Christus hat seine Jünger aufgefordert, allen Menschen der Welt den christlichen Glauben zu lehren und sie auf den dreifaltigen Namen Gottes zu taufen. Die Apostel sind diesem Auftrag nachgekommen, und haben auf diesem Befehl die Kirche aufgebaut. Bis heute sind es die Kernaufgaben der Bischöfe, der Nachfolger der Apostel, den christlichen Glauben zu lehren und die Sakramente zu spenden. Um diese Aufgaben ausführen zu können, wollen wir heute unserem Bruder Frederico die Bischofsweihe spenden.


    Handlung:Das Lied Veni Creator Spiritus wird angestimmt. Währenddessen werden drei Stühle vor dem Altar aufgestellt, und die drei Bischöfe nehmen dort Platz. Ihnen werden die Mitren aufgesetzt.

  • Handlung:Ein Priester aus dem Staatssekretariat tritt an das Ambo und richtet seine Worte an den Kardinal-Staatssekretär.


    Erwürdigster Vater, unsere Heilige Mutter Kirche bittet dich, diesen Priester, Frederico Gomez, in den Dienst als Bischof zu ordinieren.

  • Handlung:Frederico kniet nun vor dem Kardinaldekan. Renaldi nimmt ihm das Weiheversprechen ab:


    Mein Bruder, bist du bereit im Bischofsamt der einen allgemeinen apostolischen katholischen Kirche bis zu deinem Tode zu dienen?


    Bist du bereit das Evangelium treu und unermüdlich zu verkünden?


    Bist du bereit das von den Aposteln überlieferte Glaubensgut der Kirche rein und unverkürzt weiterzugeben?


    Bist du bereit für die Einheit mit dem Bischofskollegium?


    Bist du bereit für den Gehorsam gegenüber dem Papst?


    Bist du bereit zusammen mit den Priestern und Diakonen für das Volk Gottes wie ein guter Vater zu sorgen?


    Bist du bereit den Armen, Heimatlosen und Notleidenden zu helfen?


    Bist du bereit den Verirrten als guter Hirte nachzugehen und sie zur Herde Christi zurückzuführen?


    Bist bereit für das Heil des Volkes Gottes zu beten und das hohepriesterliche Amt auszuüben?

    Seine Eminenz

    Louis Kardinal de Renaldi

    Kardinaldekan

    Kardinal-Staatssekretär

    Kardinalbischof von Santa Julía

    Titularerzischof von Partoniu


    Connétable von Barnstorvia

    Herzog von Nivelles


    vormals:

    Primas von Mérolie

    Erzbischof von Orly

    Apostolischen Erzvikar von San Pedro del Valsanto

    sigbanner_derenaldi.png

  • Ja, ich bin zu allen diesen Dingen bereit, so wahr mit Gott helfe.

    Seine Exzellenz
    Frederico Gomez
    Päpstlicher Legat
    Apostolischer Nuntius in die Vereinigten Staaten von Astor
    Titularbischof von Malliono

  • Dann wird Gott sein gutes Werk in dir beginnen.


    Handlung:Alle erheben sich von ihren Plätzen, auch der Weihekandidat steht auf. Den Bischöfen werden die Mitren wieder abgenommen.


    Liebe Schwestern und Brüder, lasst uns beten, dass der allmächtige Gott in seiner Güte seine unendliche Gnade über diesen Mann auszugießen, den er ausgewählt hat um Brauchbar für die heilige Kirche zu sein.

    Seine Eminenz

    Louis Kardinal de Renaldi

    Kardinaldekan

    Kardinal-Staatssekretär

    Kardinalbischof von Santa Julía

    Titularerzischof von Partoniu


    Connétable von Barnstorvia

    Herzog von Nivelles


    vormals:

    Primas von Mérolie

    Erzbischof von Orly

    Apostolischen Erzvikar von San Pedro del Valsanto

    sigbanner_derenaldi.png

  • Handlung:Nach einem kurzen Moment der Stille, in dem alle Frederico in ihr Gebet eingeschlossen haben, bricht ein Diakon die Stille.


    Diakon: Lasset uns knien!


    Handlung:Nachdem sich die ganze Gemeinde hingekniet hat, nur die drei Bischöfe stehen noch, beginnt der Kirchenchor die Allerheiligenlitanei im Wechsel mit der Gemeinde zu singen.


    Eldenberg: Herr, gütiger Vater, erhöre unsere Gebete und Bitten. Erfülle deinen Diener mit der Fülle priesterlicher Gnade, und segne ihn mit der Fülle der geistlichen Macht. Wir bitten darum durch Jesus Christus unseren Herrn.
    Gemeinde: Amen.
    Diakon: Lasset uns stehen!


    Handlung:Die Gemeinde erhebt sich wieder, nur der Weihekandidat kniet alleine vor den Stühlen der drei Bischöfe.

    Son Excellence
    Marcus de Monte Elde
    Archevêque de Orly et Brissac
    Archevêque titulaire de Attaeon

    Primat de Barnsortvie

  • Handlung:Kardinal de Renaldi legt seine Hände auf das Haupt des Kandidaten und verweilt so einen Moment im stillen Gebet.

    Seine Eminenz

    Louis Kardinal de Renaldi

    Kardinaldekan

    Kardinal-Staatssekretär

    Kardinalbischof von Santa Julía

    Titularerzischof von Partoniu


    Connétable von Barnstorvia

    Herzog von Nivelles


    vormals:

    Primas von Mérolie

    Erzbischof von Orly

    Apostolischen Erzvikar von San Pedro del Valsanto

    sigbanner_derenaldi.png