Arbeitszimmer des Kardinal-Staatssekretärs, Angelo Rossi

  • Betritt das Arbeitszimmer und ist erstaunt darüber, wie schnell er zum kardinalstaatssekretär vorgelassen wurde.



    Eure Eminenz, ich danke Euch für Eure Zeit, es wird wichtigres geben als einem Priester aus dem fernen Stralien, Gehör zu schenken! Ich möchte mit Euch über die Situation in Stralien und die Fragezeichen sprechen, die die Kirche in dieser schwierigen Situation betreffen!

  • Der Kardinal gibt seinem Sekretär bescheid und wendet sich dann an den Gast.
    Nun Pater nun erzählt mir genau was sie zu mir führt?

    Angelo Kardinal Rossi
    Kardinalstaatssekretär
    Kardinalbischof von Santa Julía
    Titularerzbischof von Forum Matianii

  • Eure Eminenz,


    wir brauchen den Rat der Heiligen Kirche was unsere Situation in Stralien angeht. Wie ihr vielleicht wißt, hat dieses Land dreißig Jahre Bürgerkrieg hinter sich und die jetzige Regierung konnte erst nach einem Militärputsch einigermaßen Ruhe in das Land bringen. Wir als Christen haben unser bestes getan, um unserem Land zu dienen. Ich persönlich habe sowohl während des Bürgerkrieges Rebellen Zuflucht geboten weil sie sonst umgekommen währen, genauso wie ich während des Militärputsches in meiner Kirche Menschen Schutz geboten habe.
    Ich bin gebeten wurden, ein Verbindungsglied zwischen der heiligen Kirche und der Militärregierung zu sein, aber meine Frage ist: Wie verhalten wir uns als Heilige Kirche in einer Militärregierung?

  • Der Kardinal muss überlegen welche Antwort und welches vorgehen für diesen Fall der beste ist.


    Nun Hochwürden, eines muss euch klar sein. Ihr seid nicht nur Vertreter der Kirche ihr seid auch Vertreter von unserem Herren Jesus Christus.
    Was wichtig ist die Treue zum Herren. Ihr seid Priester und habt in der Vergangenheit eine wichtige rolle in eurem Land gespielt. Behaltet diese rolle bei.
    Nun was eurer anliegen angeht, wie man sich als Kirche vertreten soll in einer Militär Diktatur, das ist wahrlich eine schwere frage und hierzu eine Antwort zu finden ist noch schwerer.
    Seid Beobachter und nicht Angreifer, aber wird die Kirche angegriffen so verteidigt euren Glauben.

    Der Kardinal schaute den Priester an und versuchte ihm den nötigen Mut zu machen.

    Angelo Kardinal Rossi
    Kardinalstaatssekretär
    Kardinalbischof von Santa Julía
    Titularerzbischof von Forum Matianii

  • Angelo räumt mal sein Arbeitszimmer auf und leistet alle nötigen Unterschriften auf den Staatlichen Dokumenten.
    Hat sich ja einiges an Arbeit angesammelt, puhhh.

    Angelo Kardinal Rossi
    Kardinalstaatssekretär
    Kardinalbischof von Santa Julía
    Titularerzbischof von Forum Matianii

  • Der Kardinal war an Dokumenten dran als der Sekretärin meldete das ein Geistlicher nach ihm verlange.
    Er sagte ihr, Sie solle ihn reinlassen und Kaffee aufsetzten.

    Angelo Kardinal Rossi
    Kardinalstaatssekretär
    Kardinalbischof von Santa Julía
    Titularerzbischof von Forum Matianii

  • Der Kardinal steht auf und begrüsst den Monsignore seinen alten Studienkollege.


    Guten Morgen Albrecht, ich wollte dich noch diese Woche rufen lassen, aber du bist mir wohl zuvor gekommen.
    Bitte komm setzt dich.

    Angelo Kardinal Rossi
    Kardinalstaatssekretär
    Kardinalbischof von Santa Julía
    Titularerzbischof von Forum Matianii

  • Nein nein du störst nicht.


    Ich wollte dich rufen lassen um von dir zu wissen welche Aufgaben du bis jetzt zugeteilt hattest und was die Aufgabenbereiche waren.


    Der Kardinal nahm sich Stift und Papier zur Hand um dies kurz und knapp aufzuschreiben.

    Angelo Kardinal Rossi
    Kardinalstaatssekretär
    Kardinalbischof von Santa Julía
    Titularerzbischof von Forum Matianii

  • *so* Ich Idiot hatte gelesen, dass Rossi Albrecht seine neue Aufgaben jetzt erklären würde :D. *so*


    Nun, ich habe Erzbischof Rojas hauptsächlich bei einigen Konkordaten unterstützt, und dem Nuntius in Dreibürgen bei seinen Verhandlungen mit dem ehemaligen Dogen von Vanezia, der seinerzeit eine eigene Kirche etablieren wollte, assistiert.

    Msgr. Albrecht Kuvershausen 
    Substitut des Kardinalstaatssekretariates a.D.

    Designierter Erzbischof von Hohenstauffenberg
    Titularbischof von Bapara

    Doctor theologiae

  • Gut gut das ist sehr gut also hast du schon gute Auslandsarbeit geleistet.
    Nun das was mir im Kopf herum schwebt ist eine Interne Umstrukturierung des Dikasterium.
    Im moment sind alle Büro in eine einziges Organ gegliedert, obwohl es mehrere zweige der Aufgaben gibt.
    Ich möchte eine klare Struktur und verantwortliche für jede Präfektur.


    Ich denke das du gut Aufgehoben bist als Leiter für die Äusseren Angelegenheiten speziell Diplomatie.


    Aufgabenbereich ist:


    - Abnahme und Weitergabe der Berichte der Botschafter / Apostolischen Nuntien.
    - Kontaktpflege auf Distanz oder von nahen.
    - Liste mit Vorschläge für Personen und Länder für existierende oder zukünftige Kontakte.
    - Begleiten des Kardinalstaatssekretär auf Auslandsreisen
    - Delegat des Kardinalstaatssekretär auf Reisen


    Sicherlich würden da noch andere Aufgaben einfliessen, diese können wir sicherlich gemeinsam herausfinden.

    Angelo Kardinal Rossi
    Kardinalstaatssekretär
    Kardinalbischof von Santa Julía
    Titularerzbischof von Forum Matianii

  • Mit diesem Bereich kann ich mich sehr identifizieren, es ist mir eine große Freude, dass du mich für diese Aufgaben gewählt hast!
    Gewiss, ich habe schon einige Ideen, was die Aufnahme und Pflege der Kontakte des Heiligen Stuhls anbelangt.

    Msgr. Albrecht Kuvershausen 
    Substitut des Kardinalstaatssekretariates a.D.

    Designierter Erzbischof von Hohenstauffenberg
    Titularbischof von Bapara

    Doctor theologiae